1. Tag – Ankunft in Siem Reap

Nach der Ankunft am Flughafen werden Sie von einem Vertreter unseres Partners erwartet und in Ihr Hotel gebracht. Ihr Reiseleiter bespricht mit Ihnen dann das Programm der nächsten Tage.  Den heutigen Sonnenuntergang erleben Sie auf den höher gelegenen Terrassen eines Angkor Tempels.

Übernachtung in Siem Reap

 

  1. Tag – die Tempel von Angkor

Verbringen Sie den heutigen Vormittag damit die wunderschöne Landschaft von Angkor mit seinen uralten Tempeln und den kleinen ländlichen Dörfern mit einem E-Bike zu erkunden. Angkor, die ehemalige Hauptstadt des Khmer-Reiches war einst die größte Stadt der Welt und der gesamte Komplex umfasst eine Fläche von rund 200 Quadratkilometern mit zahlreichen Wasserreservoiren, Bewässerungskanälen, Bauerndörfern und Tempelanlagen.

Am Nachmittag besichtigen Sie den Angkor Wat , den bekanntesten Tempel, der die Besucher mit seinen gewaltigen Dimensionen und den zahlreichen kunstvollen Reliefs seit jeher beindruckt. Lassen Sie sich während Ihres Rundganges einfangen, von der ganz besonderen Atmosphäre dieses eindrucksvollen Bauwerkes. Außerdem sehen Sie noch weitere Tempel der Festungsstadt Angkor Thom. Kurz vor dem Sonnenuntergang besuchen Sie noch einen um diese Uhrzeit nahezu magischen Ort: den Tempel Ta Prohm. Dieser ist überwachsen von Würgefeigen und wenn zum Sonnenuntergang der Dschungel lautstark erwacht, erleben Sie einen unglaublich magischen Moment!

Übernachtung in Siem Reap

 

  1. Tag – Besuch eines Dorfes und hautnahe Erlebnisse

Der heutige Ausflug führt Sie von ihrem Hotel in ein Dorf namens Kompheim. Nach ihrer Ankunft fahren Sie mit einem Ochsenkarren durch das Dorf und Sie bekommen auch die Möglichkeit, selbst zu versuchen den Ochsenkarren zu lenken. Danach treffen Sie auf ihre Gastfamilie, der Sie bei allen an diesem Vormittag anstehenden Arbeiten helfen und so das tägliche Leben der Dorfbewohner hautnah kennenlernen. Bevor Sie das Mittagessen mit einer anderen Familie gemeinsam kochen, müssen Sie erst die Zutaten im Dorf besorgen. Nach dem Mittagessen machen Sie noch einen kurzen Spaziergang durch das Dorf, bevor Sie nach Siem Reap zurückkehren.

  1. Tag – Zeit für eigene Erkundungen

Heute Vormittag haben Sie Zeit zur eigenen Verfügung, in der Sie noch weitere Tempel von Angkor erkunden können, oder Sie nutzen die Zeit zum Einkaufen auf einer der Märkte in der Innenstadt von Siem Reap. Die Reise endet mit dem Transfer zum Flughafen.