Erleben Sie Laos von Nord nach Süd

1.Tag – Entschleunigung auf dem Mekong – eine Flussfahrt der besonderen Art

Am Morgen geht für Sie die Reise auf einem der längsten Flüsse der Welt los. Lassen Sie die wunderbare Landschaft des Mekong an sich vorüberziehen, besuchen Sie traditionelle Dörfer und kosten Sie typisch laotische Küche, die für Sie an Bord zubereitet wird. Genießen Sie einen Sundowner mit Blick auf den Mekong in Ihrer komfortablen Lodge, in welcher Sie übernachten.  

 

2.Tag – 2. Tag der Flussfahrt auf dem Mekong

 

Nach dem Frühstück auf der Hotelterrasse können Sie über den morgendlichen Markt schlendern, auf dem die Einwohner der umliegenden Dörfer Ihre Waren verkaufen oder tauschen. Dann beginnt der 2. Teil der Flussfahrt. Lassen Sie Ihre Seele an Deck baumeln und entdecken die ursprüngliche Landschaft die rechts und links an Ihnen vorbeizieht. Nach dem Besuch eines Dorfes und der Höhlen von Pak Ou, in der Sie tausende von Buddhafiguren bestaunen können, kommen Sie am Nachmittag in der Stadt Luang Prabang an.

 

3.Tag – Besichtigung in Luang Prabang

Luang Prabang, zwischen dem Nam Khan und dem Mekong Fluss gelegen, ist eine bezaubernde Stadt die berühmt ist für ihre historischen Tempelanlagen und die 1995 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde. Entdecken Sie heute die schönsten Tempel, sowie den Königspalast und tauchen Sie ein in die spirituelle Atmosphäre dieser Stadt. Übernachtung in Luang Prabang.

 

4.Tag – Ausflug zu den Wasserfällen Kuang

Dieses Naturjuwel in der Nähe von Luang Prabang besteht aus einem Wasserfall, der sich über mehrere Kalksteinebenen ergießt und dabei türkisblaue Naturpools erzeugt. Genießen Sie ein erfrischendes Bad im glasklaren Wasser oder nutzen Sie die idyllische Atmosphäre zur Entspannung. Übernachtung in Luang Prabang

 

5.Tag – Auf dem Landweg von Luang Prabang nach Vang Vieng

Auf unserer Fahrt auf der kurvenreichen Straße durch die wunderschöne Gebirgslandschaft von Luang Prabang nach Vang Vieng werden Ihnen hinter jeder Kurve neue und atemberaubendere Fotomotive geboten. Bei verschiedenen Stopps in den typischen Dörfern lernen Sie das Leben der Bewohner kennen. Nach einem Besuch der berühmten „Elefantenhöhle“ erreichen Sie am Nachmittag die Stadt Vang Vieng. Übernachtung in Vang Vieng.

 

  1. Tag – Ausflug mit dem Boot auf dem Nang Song Fluss

Der Nam Song Fluss führt durch eine idyllische Landschaft umgeben von malerischen Kalkfelsen und Sie unternehmen eine gemächliche Fahrt flussabwärts. So können Sie die wunderbare Szenerie, die an Ihnen vorbeizieht in Ruhe genießen. Sie besuchen auch eine der zahlreichen Höhlen bevor Sie die Reise fortsetzen und nach Vientiane fahren. Übernachtung in Vientiane.

 

 

7.Tag – Besichtigung von Vientiane

Die Hauptstadt von Laos ist heute eine quirlige Stadt, die sich jedoch eine sehr entspannte Atmosphäre bewahrt hat und deren wunderschöne Tempel, die tiefe Gläubigkeit der Laoten widerspiegelt. Nach einer ausgiebigen Besichtigung haben Sie die Gelegenheit auf dem Talaat Sao Markt schöne laotische Stoffe oder andere Souvenirs zu erwerben. Übernachtung in Vientiane.

 

8.Tag – Flug von Vientiane nach Pakse

Nach dem Frühstück fliegen Sie von Vientiane nach Pakse, dem Ausgangspunkt von Touren zum Bolaven Plateau, einer fruchtbaren Ebene in der Kaffee und Tee angebaut wird. Landwirtschaft, Dschungel und Wasserfälle prägen das Bild dieser ursprünglichen Landschaft und heute sehen Sie den wunderschönen Wasserfall von Tad Fane und besuchen von Minderheiten bewohnte Dörfer, in denen die Zeit stehengeblieben scheint. Übernachtung in Tad Lo.

 

9.Tag – Wasserfall Tad Pha Suam und unberührte Natur

Der Wasserfall Tad Pha Suam ist ein riesiger, hufeisenförmiger Wasserfall inmitten von wunderschönem Dschungel, bei dem sich das Wasser über mehrere Stufen nach unten ergießt. Nach dem ausgiebigen Besuch des Wasserfalls fahren Sie zu einem Dorf der Katu Minderheit und besuchen eine typische Baumwollweberei. Übernachtung in Pakse.

 

10.Tag – auf dem Wasser- und Landweg von Pakse auf die Insel Don Khong

Heute erkunden Sie die Palmeninsel Don Khong, die sich zwischen den beiden großen Mekong Inseln befindet. Mit ein wenig Glück können Sie bei einer Bootsfahrt die seltenen Irrawaddy-Delfine beobachten, die hier in der südlichen Mekongregion noch zu finden sind. Dies ist ein unbeschreibliches Erlebnis! Sie übernachten auf der Insel.

 

11.Tag – Rückfahrt nach Pakse

Heute sehen Sie den größten Wasserfall in Südostasien, den Khone Phapheng! Das gesamte Wasser des Mekong ergießt sich hier mit all seinen Kräften tosend über geschwungene Steinkuppen in die Tiefe und taucht alles in ein regenbogenfarbenes Licht. Nach diesem eindrucksvollen Besuch fahren Sie weiter zum berühmten Tempel Vat Phou in Champasak, der aus dem 6. Jahrhundert stammt. Übernachtung in Pakse.

 

12.Tag Pakse und Abreise

1905 von den Franzosen als Verwaltungsposten gegründet, ist die Hauptstadt der Champasak-Provinz eine relativ neue Stadt am Zusammenfluss der Flüsse Mekong und Se Don. Verbringen Sie den Tag mit der Erkundung der Highlights der Stadt, einschließlich des lokalen Marktes. Transfer zum Flughafen.