Lufthansa Express Rail (früher AIRail)

Wenn Ihr Flugschein für die Reise zum bzw. vom Flughafen Züge unter LH-Flugnummer ab bzw. bis Düsseldorf HBF, Köln HBF, Stuttgart HBF, Karlsruhe HBF oder Mannheim HBF enthält, so benötigen Sie hierfür statt eines Fahrscheins eine Bordkarte. Diese können Sie mit Ihrem LH-Buchungscode ab etwa 23 Stunden vor Abflug auf drei verschiedenen Wegen erhalten:

  1. An einem Lufthansa-Automaten in einem der o. g. Bahnhöfe. Die Check-in-Schalter mit eigenem LH-Personal gibt es nicht mehr!

  2. Zum Selbstausdrucken per Online-Check-in.

  3. Über Ihr Smartphone und die Lufthansa-App.

Hier noch ein paar nützliche Hinweise:

  • Wenn Sie ab Düsseldorf HBF gebucht sind, können Sie auch in Köln Deutz zusteigen. Wenn Sie ab Köln HBF gebucht sind, können Sie auch in Siegburg zusteigen.
  • Bei Express Rail besteht Zugbindung. Falls Sie einen anderen als den gebuchten Zug benutzen möchten, muss eine – meist kostenpflichtige – Umbuchung vorgenommen werden. Sofern die Änderung auf dem Rückweg aufgrund eines verspätet landenden Fluges erforderlich ist, wird dies von Lufthansa kostenlos für Sie erledigt.
  • Alle LH-Passagiere reisen in einem exklusiv für Lufthansa-Kunden reservierten Abteil. Wo sich dieses befindet, können Sie dem Wagenstandanzeiger entnehmen.
  • Ab Köln und Stuttgart reisen im LH-Abteil Gepäckträger mit, die Ihnen beim Ein- und Ausladen der Koffer helfen und diese während der Fahrt im Vorraum des Abteils verstauen.
  • Auf dem Hinweg können Sie Ihr Gepäck in Frankfurt noch vor Betreten des Flughafens im AIRail Center aufgeben. Dieses befindet sich am Beginn der Fußgängerbrücke, die vom Fernbahnhof zum Terminal 1 führt, auf der rechten Seite.
  • Auf dem Rückweg ist es wichtig, dass Sie auf den Zielort achten, zu dem Ihr Gepäck durchgecheckt wird. In der Regel sollte Ihr Gepäckabschnitt einen der fünf Codes QDU (Düsseldorf HBF), QKL (Köln HBF) ZWS (Stuttgart HBF), KJR (Karlsruhe HBF) oder MHJ (Mannheim HBF) enthalten. Ist das der Fall, wird Ihr Gepäck zum o. g. AIRail Center in der Fußgängerbrücke geschickt. Sie brauchen im Flughafen also nicht den Schildern zur Gepäckausgabe zu folgen, sondern können nach der Passkontrolle direkt zum Fernbahnhof gehen! In Ausnahmefällen (z. B. wenn Sie die Rückreise an einem kleinen Flughafen antreten und Ihr Gepäck von einer anderen Airline als Lufthansa durchgecheckt wird) lautet der Zielcode eventuell FRA. Dann wird Ihr Gepäck am Baggage Claim im Flughafen ausgeliefert.

Wenn in Ihrem Reiseplan Zugverbindungen mit 9B-Flugnummern, fiktiven Reisezeiten und ohne konkrete Bahnhofsnamen enthalten sind, handelt es sich hierbei nicht um Express Rail. Bitte lesen Sie dann unsere Hinweise zu Rail & Fly.

Hintergrundbild: © iStock