Für das Kind im Mann

1. Tag: Flug Deutschland – Chicago

Nach der Landung fahren Sie in Eigenregie in Ihr Hotel in der Innenstadt.

2. Tag: Chicago

Tauchen Sie ein in diese architektonisch sehr reizvolle Metropole. Erkunden Sie den Navy Pier, besuchen Sie das Museum of Science and Industry oder das Skydeck des Willis Tower.

3. Tag: Chicago – Pontiac – Peoria, ca. 277 km

Heute übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren auf der alten Route 66 nach Süden. Unterwegs lohnt sich ein Stopp im Route 66 Hall of Fame Museum in Pontiac. Weiterfahrt nach Peoria und Besuch des Caterpillar Visitors Center.

4. Tag: Peoria – Moline, ca. 150 km

Fahren Sie heute weiter Richtung Westen nach Moline, Firmensitz von John Deere, einem renommierten Hersteller von Baumaschinen und Traktoren. Nehmen Sie an einer Tour durch die Fabrik teil oder besuchen Sie den John Deere Pavillion, wo Sie alles über diese Maschinen erfahren können.

5. Tag: Moline – Galena – Prairie du Chien, ca. 215 km

Die heutige Fahrt führt Sie heute entlang der Great River Road über das malerische Städtchen Galena, die Nummer 27 unter den 50 schönsten Kleinstädten der USA, weiter nach Prairie du Chien, der ältesten Gemeinde am oberen Mississippi. Unterwegs bieten sich viele Gelegenheiten zum Besuch historischer Stätten.

 

6. Tag: Prairie du Chien – Hastings, ca. 290 km

 

Diese Etappe führt Sie zu einem ganz besonderen Highlight Ihrer Reise. Werden Sie wieder zum kleinen Jungen, wenn Sie auf einer der vielen Baumaschinen selbst im Fahrersitz sitzen dürfen (Mindestalter 14 Jahre).

7. Tag: Hastings – Minneapolis, ca. 50 km

Weiter geht’s in Richtung „Twin Cities“. Unterwegs lohnt sich ein Stopp an der Mündung des Minnesota in den Mississippi. Besuchen Sie dort Fort Snelling, eine ehemalige militärische Festung, und lassen Sie sich ins Jahr 1820 zurückversetzen. Danach Weiterfahrt nach Minneapolis, Heimat der Vikings (Football) und Twins (Baseball).

8. Tag: Minneapolis

Nutzen Sie den heutigen Tag, um Minneapolis zu entdecken. Besuchen Sie das Mill City Museum, welches innerhalb einer ehemaligen Mehlfabrik untergebracht ist, und von wo aus man einen herrlichen Blick auf den Mississippi hat. Alternativ können Sie heute das Science Museum in St. Paul, der kleineren der Twin Cities, besuchen. Hier kommen insbesondere Kinder auf ihre Kosten, da sie viel ausprobieren und experimentieren können. Im Anschluss bietet sich eine Bootsfahrt auf dem Mississippi an; der Anleger befindet sich direkt gegenüber vom Museum. Und wenn Sie dann immer noch nicht genug haben – wie wär’s mit einem Baseballspiel der Saint Paul Saints?

9.  Tag: Minneapolis – Wisconsin Dells, ca. 348 km

Starten Sie in den Tag mit einer Einkaufstour durch die Mall of America, dem weltweit meistbesuchten Einkaufs- und Erlebniszentrum. Hier finden Sie alles von elektronischen Gadgets bis zur stilvollen Designerkleidung. Und wenn Sie vom Shoppen genug haben, vergnügen Sie sich im Indoor-Freizeitpark oder auf dem Minigolfplatz.

Am Nachmittag Weiterfahrt entlang des Mississippi nach Wisconsin Dells.

10. Tag: Wisconsin Dells

Heute haben Sie einen ganzen Tag Zeit für Wisconsin Dells, die selbst ernannte Wasserpark-Hauptstadt der Welt. Ob Wasserrutsche oder Amphibienfahrzeug – hier ist für jeden der richtige Outdoorspaß dabei.

11. Tag: Wisconsin Dells – Milwaukee, ca. 196 km

Ziel der nächsten Etappe ist Milwaukee. Nehmen Sie auf dem Firmengelände von Harley-Davidson an einer geführten Tour teil (Reservierung empfohlen). Und besuchen Sie am Abend die berühmte Miller Brauerei oder die Old German Beer Hall, eine Kopie des Münchner Hofbräuhauses.

12. Tag: Milwaukee – Detroit, ca. 320 km

Der Tag beginnt mit einer Fährüberfahrt über den Lake Michigan nach Muskegon. Von dort aus geht es weiter nach Detroit, der Heimat von Motown Records und Dearborn, dem Welthauptquartier von Ford. Besuchen Sie das Motown Museum oder entspannen Sie in einem der zahlreichen Restaurants in der Nähe des Riverwalk.

13. Tag: Dearborn

Heute dreht sich alles ums Auto. Henry Ford Museum, Greenfield Village, Ford Rogue Factory Tour – es gibt viel zu entdecken und zu unternehmen. Wie wäre es z. B. mit einer Fahrt in einem historischen Model T?

14. Tag: Detroit – Chicago, ca. 450 km

Die letzte Etappe Ihrer Reise bringt Sie zurück nach Chicago, wo Sie am Nachmittag Ihren Mietwagen abgeben. Abflug nach Deutschland.

Leistungen: Linienflug in Economy ab/bis Deutschland nach Chicago und zurück, Mietwagen der Kategorie Economy, 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels (teilweise inkl. Frühstück), Fährüberfahrt, Baumaschinennutzung Extreme Sandbox (1 Stunde plus Einführung)

Mindestalter: für einige Attraktionen 14 Jahre

Reisepreis: Alle unsere Rundreisen werden individuell nach Ihren Wünschen angepasst. Andere Aufenthaltsdauer, Flüge in höheren Reiseklassen, größeres Fahrzeug, Motorrad statt Mietwagen, Kombinationen mit weiteren Zielen (z. B. Florida oder New York)? Bitte fragen Sie nach! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und unterbreiten Ihnen dann gerne ein Angebot, das perfekt zu Ihren Vorgaben passt.